News - Detailansicht
25.05.2022

Erfolgreicher Auftakt Basisseminare Photovoltaik

Am 24. Mai führte der E-Campus BW im etz Stuttgart das erste Photovoltaik-Basisseminar für Innungsfachbetriebe durch.

Bild: FV EIT BW

Ziel ist, die E-Handwerksbetriebe mit Wissenswertem rund um Technik, Planung, Kalkulation und Qualifikation gut für das Geschäftsfeld Photovoltaik vorzubereiten.

Aufgrund der energiepolitischen Rahmenbedingungen wurde Photovoltaik wieder ein wichtiges Geschäftsfeld für das Elektrohandwerk. Im Zuge der Umsetzung der PV-Anlagen-Pflicht in Baden-Württemberg engagieren sich immer mehr Unternehmen bei der Planung, Errichtung und Inbetriebnahme von PV-Systemen. Der Fachverband bietet den Innungsfachbetrieben deshalb über den E-Campus BW seit Mai regelmäßig PV-Basisseminare an. Das erste Seminar im etz Stuttgart besuchten 16 interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus E-Handwerksbetrieben aus Baden-Württemberg.

Von Technik bis Kalkulation - Themenblöcke rund um das Geschäftsfeld Photovoltaik
Mit dem Tagesseminar sollen die Elektrofachbetriebe, die neu oder wieder in das Thema einsteigen, gut für das Geschäftsfeld vorbereitet werden. Das Seminar richtet sich an Unternehmerinnen und Unternehmer und informiert in verschiedenen Themenblöcken unter anderem zu Grundlagen PV-Technik, Planung, Kalkulation, Nutzungskonzepte und Qualifikation der Fachkräfte im Bereich Photovoltaik. Neben den Fachreferenten vom etz Stuttgart sind erfahrende Unternehmer aus der PV-Branche eingebunden, die ihr langjähriges Erfahrungswissen rund um die Photovoltaik mit einbringen. Neben Best-Practice-Beispielen kann dadurch umfassend auf die Teilnehmerfragen eingegangen werden. Eine Kernbotschaft soll sein: Photovoltaik ist nicht nur ein Geschäftsfeld, sondern eine Einstellung. “Anlagenbetreibende können die „Zinsen“ der Investition täglich sehen und bekommen ein Gefühl für die Energieflüsse. Wecken sie als E-Handwerksfirma die Begeisterung beim Kunden und er wird das PV-Projekt mit ihrem Unternehmen realisieren”, betonte Referent Rolf Brenner. Oberstes Credo sei höchste Qualität für nachhaltige Energieerzeugung.

Nächste Seminare im Juni und Juli
Die nächsten beiden PV-Basisseminare werden im Juni und Juli nochmal im etz Stuttgart durchgeführt. Das Seminar wurde in Zusammenarbeit mit dem etz Stuttgart für den E-Campus BW® entwickelt und wird regional bei den Innungen angeboten. Der Kurs wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus BW aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Plus in Form einer Fachkursförderung unterstützt.

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: kh-siegen@kh-siegen.de oder rufen Sie uns an: (02 71) 23 50-0