News - Detailansicht
10.01.2022

Neuer Termin: Light + Building Autumn Edition 2022

Da sich das Pandemiegeschehen weiterhin sehr dynamisch entwickelt, verschiebt die Messe Frankfurt die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik in den Herbst 2022. Intensive Gespräche mit Kunden und Kooperationspartnern hatten bereits im Dezember dazu geführt, Alternativen zum ursprünglichen Termin im März zu prüfen. Jetzt steht das neue Datum fest: Die Light + Building Autumn Edition findet vom 2. bis 6. Oktober 2022 in Frankfurt am Main statt.

Stimmen zum neuen Termin:

  • „Wir freuen uns auf eine gemeinsame, erfolgreiche Herbst-Ausgabe der Light + Building 2022. Nach der langen Pausebenötigt die Branche unbedingt einen Neustart.“, Daniel Hager, Vorsitzender im ZVEI-Fachverband Elektroinstallationssysteme
  • „Für die Lichtindustrie ist es gerade nach der langen Pause wichtig sich persönlich auszutauschen.“ Dr. Jürgen Waldorf, Geschäftsführer im ZVEI-Fachverband Licht.
  • „Unsere Branche ist aktiv an der Entwicklung wichtiger Zukunftsthemen wie Klimaschutz, Digitalisierung, Elektrifizierung und Energieeffizienz beteiligt. In allen diesen Bereichen gibt es eine Vielzahl an Innovationen, die wir unseren Kunden gern präsentieren und im persönlichen Gespräch vorstellen möchten.“, Ingolf Jakobi, Hauptgeschäftsführer ZVEH
  • „Nur auf Messen finden Innovationen den Weg in die Hände des E-Handwerks, daher ist es gut, dass die internationale Light + Building noch in diesem Jahr stattfinden kann. Ebenso freuen wir uns auf die Fachmesse elektrotechnik vom 8. bis 10. Februar 2023 in der Messe Dortmund“, Martin Böhm, Präsident des FEH NRW

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: kh-siegen@kh-siegen.de oder rufen Sie uns an: (02 71) 23 50-0